Bildmaterial

Folgendes Bildmaterial steht Ihnen unter Angabe der Quelle honorarfrei zum Download zur Verfügung.

Renntag um den Henkel-Preis der Diana 2017

Peter Endres, Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins; Hans Van Bylen, Vorsitzender des Vorstands von Henkel; Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel; Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf; und Dipl.-Ing. Albrecht Woeste, Ehrenvorsitzender der Henkel-Gruppe, im Führring beim Henkel-Renntag 2017 (von links)

Lacazar und Jockey Andrasch Starke beim Zieleinlauf des Hauptrennens um den Henkel-Preis der Diana

Henkel-Preis der Diana: Siegerehrung

Jockey Andrasch Starke auf seiner siegreichen Stute Lacazar

Hochkarätige Pferderennen beim Henkel-Renntag 2017

Peter Endres, Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins; Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel; Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und Hans Van Bylen, Vorstandsvorsitzender von Henkel (von links)

Hans Van Bylen bei der Begrüßung der Gäste in der Henkel-Lounge

Peter Endres, Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins, Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel, und Hans Van Bylen, Vorstandsvorsitzender von Henkel (von links)

Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel, mit Ehemann Dr. Christoph Trah

Jan-Dirk Auris, Vorstand für den Unternehmensbereich Adhesive Technologies von Henkel, mit Ehefrau

Prof. Dr. Ulrich Lehner, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Henkel, mit Ehefrau

Rund 20.000 Besucher kamen zum 12. Henkel-Renntag auf dem Grafenberg.

Gesucht: der schönste Hut der Rennbahn beim Hut-Contest von Schwarzkopf

Blickfang: die Gewinnerinnen des Hut-Contests von Schwarzkopf

Beim Henkel-Renntag konnten sich die Besucher professionell stylen lassen.

Hüpfburg, Ponyreiten, Bastelstunden und Schminken machten den Tag auch für die Kinder zu einem Erlebnis.

Hüpfburg, Ponyreiten, Bastelstunden und Schminken machten den Tag auch für die Kinder zu einem Erlebnis.

Auf dem Markenparcours gab es ein Pferderennen der besonderen Art.

Zum 110-jährigen Jubiläum von Persil begrüßte die Weiße Dame die Besucher beim Henkel-Renntag.

Renntag um den Henkel-Preis der Diana 2016

Dipl.-Ing. Albrecht Woeste, Ehrenvorsitzender der Henkel-Gruppe, Hans Van Bylen, Vorsitzender des Vorstands von Henkel, Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel, Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf und Peter Endres, Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins im Führring beim Henkel-Renntag 2016 (von links)

Serienholde und Jockey Eduardo Pedroza beim Zieleinlauf des Hauptrennens um den Henkel-Preis der Diana

Jockey Eduardo Pedroza auf seiner siegreichen Stute Serienholde

Henkel-Preis der Diana: Siegerehrung

Rund 20.000 Besucher verfolgten die hochkarätigen Pferderennen auf der Düsseldorfer Galopprennbahn.

Peter Endres, Präsident des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins, Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel, Hans Van Bylen, Vorsitzender des Vorstands von Henkel, Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf und Dipl.-Ing. Albrecht Woeste, Ehrenvorsitzender der Henkel-Gruppe (von links)

Hans Van Bylen bei der Begrüßung der Gäste in der Henkel-Lounge

Dr. Simone Bagel-Trah, Thomas Geisel und Hans Van Bylen (von links)

Dr. Simone Bagel-Trah, Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Gesellschafterausschusses von Henkel, mit Ehemann

Carsten Knobel, Finanzvorstand von Henkel, mit Ehefrau

Kathrin Menges, Personalvorstand von Henkel, mit Ehemann

Strahlender Sonnenschein zog rund 20.000 Besucher auf den Grafenberg.

Blickfang auf dem Grafenberg: schöne Hüte am Henkel-Renntag 2016

Beim Schwarzkopf Hut-Contest prämierte die Jury die fünf schönsten Hüte.

Die Gewinnerin des Hauptpreises beim Schwarzkopf Hut-Contest

Am Persil-Stand war Treffsicherheit gefragt.

Ein neuer Look: Beim Renntag konnten sich die Besucher professionell stylen lassen.

Hüpfburg, Ponyreiten, Bastelstunden und Schminken machten den Tag auch für die Kinder zu einem Erlebnis.

Hüpfburg, Ponyreiten, Bastelstunden und Schminken machten den Tag auch für die Kinder zu einem Erlebnis.

Hüpfburg, Ponyreiten, Bastelstunden und Schminken machten den Tag auch für die Kinder zu einem Erlebnis.

Beim Persil-Truck konnten die Besucher Grüße an Familie und Freunde verschicken.

Ein Hauch von Urlaub: die Beach Area mit Blick auf die Rennbahn